Herzlich Willkommen

Wir sind ein Berliner Karate Verein. Bei uns trainieren Kinder, Jugendliche und Erwachsene aller Altersklassen.
Für ein Probetraining kommt einfach vorbei oder schreibt eine email.

Kyokushinkai

image

Masutatsu Oyama (1923-1994) entwickelte in den 50'er Jahren einen traditionellen Karatestil.
Er setzt sich hauptsächlich aus Kihon (Basistechniken), Kata (Formen) und Kumite (Kämpfen) zusammen.
Viele Kata wurden aus dem Shotokan und Goju Ryu übernommen und weiter entwickelt. Gekämpft wird mit Kontakt zum Körper.
Neben der körperlichen Fitness werden auch Kopf und Geist trainiert. Gerade in Kontaktsportarten ist Respekt und Höflichkeit eines der höchsten Werte, die vermittelt werden. Dies drückt sich durch die Verbeugung voreinander vor und nach dem Training aus.
Karate ist für alle Altersklassen geeignet. Kinder und Jugendliche festigen ihren Charakter, bekommen Werte wie Etikette und Respekt vermittelt und können sich auf Turnieren messen. Im Alter steht die Gesunderhaltung mehr im Vordergrund.

IFK

image

Hanshi Steve Arneil (1934) ist direkter Schüler von Masutatsu Oyama. Er ist Präsident der IFK (International Federation of Karate), die 1992 gegründet wurde.
Diese Organisation widmet sich der Verbreitung von Kyokushin in seiner traditionellen Form, die sich nicht nur durch Turniere und Wettkämpfe definiert, sondern durch Budo.
Hingabe, Ausdauer und nicht zuletzt Gedult sind dabei drei grundlegende Prinzipien.


Werte im Karate
Ko Gaku Shin - Halte deinen Geist offen
Kokoro - Herz, Geist, Seele
OSU (Oshi Shinobu) - Ich will mein Bestes geben

 

Ashihara Karate

image

Ashihara Karate wurde von Hideyuki Ashihara in den 80 Jahren gegründet. Der Stil ist eine Abspaltung des Kyokushinkai und übernimmt viele Elemente aus diesem Stil, beinhaltet aber auch Neuentwicklungen und Anleihen aus anderen Kampfkünsten/-stilen. So wurden die Kata komplett überarbeitet und Wurftechniken integriert.
Einem besonderen Stellenwert erhält das sogenannte Sabaki. Das ist eine Methode, bei der einem Angriff zur Seite ausgewichen und anschließend gekontert wird.
.